Das Geheimnis erfolgreicher Beziehungen

Das Geheimnis erfolgreicher Beziehungen

 

Möchten Sie das kleine aber äußerst wirksame Geheimnis kennen lernen, das hinter jeder erfolgreichen Beziehung steht?

Es könnte Sie überraschen wie einfach es ist… Sehen Sie sich doch den kurzen Film an.

Beziehungen umgeben uns, verwirren uns, und manchmal führen sie zu unserem Untergang.

Wir sind rund um die Uhr in sie verstrickt. Zu Hause, in der Arbeit, und überall sonst stellt jede Begegnung mit einem anderen Menschen eine Beziehung dar, in der wir uns von unserer besten Seite zeigen können . . . oder auch nicht.

Die Wahrheit sieht so aus, dass gute Beziehungen fast alles im Leben erfreulicher und vorteilhafter machen.

Denken Sie mal darüber nach, wie Sie mit anderen umgehen, wie Sie Beziehungen aufbauen, welche Erwartungen Sie haben und welche Annahmen Sie treffen. Sabotieren Sie sich unbewusst selbst? Stellen Sie sich Ihrem Erfolg selbst in den Weg?

Das 100/0 Prinzip zielt darauf ab, Ihnen zu helfen, bestimmte Beziehungsfallen zu erkennen, diese überwinden zu lernen und jede Beziehung großartig zu gestalten.
Das Buch wird Ihnen nicht nur Vergnügen bereiten, sondern wir sagen Ihnen gleich vorab, es wird Ihr Leben ganz wesentlich und relativ einfach zum Besseren wenden!

Geschrieben für alle, unabhängig davon, welche Rolle sie auf dieser Welt spielen oder wie alt sie sind; Sie werden ein klares Vorgehen erlernen, wie Sie Ihre privaten und beruflichen Beziehungen verbessern können.

Beruhen Ihre Beziehungen zu Anderen hauptsächlich auf Ihrem Urteil und ob Sie Andere positiv oder negativ sehen?

Wenn Sie das bejaht haben, danke ich Ihnen für Ihre Ehrlichkeit. In Wirklichkeit behandeln die meisten von uns andere Menschen danach, wie sie sie beurteilen, also, ob sie die Anderen als gut oder schlecht ansehen, ob sie ihnen zustimmen oder ihre Meinungen ablehnen.

Manchmal ist die Tendenz zum Beurteilen Anderer angemessen. Wir wollen uns zum Beispiel schon die Fähigkeit bewahren, andere Menschen in Situationen wie etwa Vorstellungsgesprächen oder Leistungsbewertungen richtig einzuschätzen und gegenüber problematischen Menschen wachsam zu sein.

Es gibt jedoch viele andere Situationen, in denen unsere Tendenz, andere Menschen zu beurteilen, uns und den anderen einen sehr schlechten Dienst erweist. Wenn es sich um Familienmitglieder, Freunde, Arbeitskollegen und Kunden handelt, ist unsere Beziehung wichtiger (sogar sehr viel wichtiger) als unsere Beurteilung dessen, ob und inwieweit die andere Person recht hat oder nicht.

Unter solchen Umständen obliegt es uns, 100% Verantwortung für die Beziehung zu übernehmen und dafür keine Gegenleistung zu erwarten.

Die Entstehung meines Buches geht aus mehr als 20 Jahren des Lehrens, Beratens, Schreibens und Sprechens hervor.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die effektivsten Menschen auf jeder Ebene und aus jeder Gesellschaftsschicht das 100/0-Prinzip voll zu ihrem Vorteil nutzen.

Sie können es auch.

Ihr Al Ritter

 

5 Stern

100 %
1 Rezension(en)

4 Stern

0 %
0 Rezension(en)

3 Stern

0 %
0 Rezension(en)

2 Stern

0 %
0 Rezension(en)

1 Stern

0 %
0 Rezension(en)

Hinterlasse ein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte deine Zufriedenheit*

Von 01 Rezensent(en)

  • Julia Page

    Sehr gute Herangehensweise, ich habe bis jetzt immer auf astrologische Charaktereigenschaften vertraut.

    Hört sich jetzt naiv oder kitschig an, aber aus irgendwelchen Gründen gab es immer Anhaltspunkte an dem ich mich gut orientieren konnte.

    XOXO

    Eure JP

    15. Juli 2014
DALL·E 2024-05-22 22.07.18 – An illustration for the phrase ‘An deiner Erfolgsgeschichte arbeiten_ Ein pragmatischer Leitfaden für Vielbeschäftigte.’ A busy professional is seen m

An deiner Erfolgsgeschichte arbeiten: Ein pragmatischer Leitfaden für Vielbeschäftigte

Erfolg ist nicht nur eine Pokal am Ende eines Rennens, sondern auch das Adrenalin, das bei jedem Schritt durch deine Adern fließt. Für diejenigen unter uns, die sich in der schnelllebigen Welt des Berufsalltags zurechtfinden müssen, ist die Entwicklung einer Erfolgsmentalität nicht nur hilfreich, sondern unerlässlich. Lassen wir den Fachjargon einmal beiseite und kommen wir direkt zum Kern dessen, was

weiterlesen »
earl-nightingale-attitude-the-magic-word-bob-proctor

EINSTELLUNG: Die Entscheidung, die deinen Erfolg bestimmt

Unsere Einstellung zum Leben bestimmt die Einstellung des Lebens zu uns. Earl Nightingale Wenn wir uns mit dem Thema Einstellung befassen, sollten wir uns die folgenden Definitionen bewusst machen: Kreisläufe sind ein natürlicher Teil des Lebens. Auf der Erde gibt es die Jahreszeiten, den Auf- und Untergang von Sonne und Mond und Ebbe und Flut. Du wirst dich nicht die

weiterlesen »
catalin-pop-noydSJIWMSg-unsplash

Einfache Tipps für ein erfolgreicheres Leben – Teil 2

4. Glaub daran – es ist möglich! Früher glaubten Wissenschaftler/innen, dass der Mensch auf Informationen reagiert, die von außen in den Kopf strömen. Heute weiß man jedoch, dass wir auf das reagieren, was unser Gehirn auf der Grundlage früherer Erfahrungen erwartet. Der Verstand ist ein so mächtiges Instrument, dass er uns praktisch alles vermitteln kann, was wir wollen. Du musst

weiterlesen »
Weitere Lesenswerte Beiträge
Notiz

Bill’s Notizblock

Heute möchte ich Ihnen gerne einen kurzen, aber umso interessanteren Text aus unserem Buch “Sandkasten Weisheiten” zu kommen lassen: Bill, der Hauptprotagonist in diesem Buch, führt mit sich immer einen Notizblock. Auf diesem hält er Erkenntnisse und Weisheiten fest, die er im Laufe dieser Geschichte sammelt. Einer dieser “Zettel” hat mich besonder angesprochen und diesen möchte ich nun mit Ihnen

weiterlesen »
bob2

Das Geld und Ich

Das Edgewater Beach Hotel Im Edgewater Beach Hotel in Chicago trafen sich 1923 acht der reichsten Finanziers der Welt. Diese acht Männer verfügten über mehr Geld als die damalige US-Regierung:

weiterlesen »
So ein Bruder

So ein Bruder . . .

Er hat seit über dreißig Jahren für einen Supermarkt gearbeitet. Er hatte keinen großartigen Job. Er räumte nur Regale ein. Er war wirklich hilfreich. Er half immer den älteren Leuten, ihre Tüten zu ihrem Auto zu tragen, und als der Markt schloss, wurde er arbeitslos und war einigermaßen auf verlorenem Posten. Er wohnte nur ein paar Häuserblocks von Supermarkt entfernt

weiterlesen »