der effektivste Weg zu großartigen Beziehungen

der effektivste Weg zu großartigen Beziehungen

Ein kurzer Auszug aus “Das 100/0-Prinzip“:

Was ist der effektivste Weg zum Aufbau und zur Erhaltung großartiger Beziehungen mit anderen Menschen? Wie Sie mittlerweile wissen, besagt das 100/0-Prinzip folgendes:  Sie übernehmen die volle (100 Prozent) Verantwortung für die Beziehung und erwarten keine (0) Gegenleistung.

Die Anwendung des 100/0-Prinzips ist für die meisten von uns nicht natürlich.  Es verlangt echtes Engagement für die Beziehung und eine gute Dosis Selbstdisziplin, um 100 Prozent zu denken, zu tun und zu geben.

Das 100/0-Prinzip ist für diejenigen Menschen in Ihrem Leben gedacht, mit denen Sie eine so wichtige Beziehung haben, dass Sie nicht automatisch reagieren oder diese Menschen verurteilen sollten.  Jeder von uns muss selbst die Beziehungen bestimmen, auf die dieses Prinzip angewandt werden sollte.  Die meisten von uns werden es wohl für Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner, Familienmitglieder und Freunde nutzen.

  • SCHRITT 1  Stellen Sie fest, was Sie tun können, damit die Beziehung funktioniert … und tun Sie es.  Zeigen Sie der anderen Person gegenüber Respekt und Güte, egal, ob sie es verdient oder nicht.
  • SCHRITT 2  Erwarten Sie keine Gegenleistung. Null, nichts, nada.
  • SCHRITT 3  Lassen Sie nicht zu, dass irgend etwas, was die andere Person sagt oder tut (egal, wie ärgerlich es ist) Sie beeinflusst. Anders gesagt, gehen Sie ihr nicht in die Falle.
  • SCHRITT 4  Seien Sie mit Ihrer Güte und Freundlichkeit beständig. Oft geben wir viel zu schnell auf, besonders wenn die anderen nicht auf die gleiche Weise erwidern.  Denken Sie daran, keine Gegenleistung zu erwarten.

Bisweilen (doch eher selten) bleibt die Beziehung weiterhin schwierig, vielleicht sogar vergiftet, selbst wenn Sie 100 Prozent Engagement einbringen und Selbstdisziplin üben. Wenn das geschieht, müssen Sie vermeiden, als der oder die „Allwissende“ aufzutreten; Sie müssen sich vielmehr in den Zustand eines oder einer „Lernenden“ versetzen.  Vermeiden Sie „allwissende“ Aussagen oder Gedanken wie etwa: „Das wird nicht klappen“, „Ich habe Recht, du hast Unrecht“, „Ich weiß es und du nicht“, „Ich bringe es dir bei“, „So ist das nun einmal“, „Ich sage dir mal, was ich weiß“ usw.

Verwenden Sie stattdessen Aussagen und Gedankengänge eines Lernenden wie etwa: „Lass mich herausfinden, was da vor sich geht, und klären, welche Situation wir da haben“, „Ich könnte Unrecht haben“, „Ich frage mich, ob da was dran ist“, „Ich wüsste gern, ob…“ usw.  Anders gesagt, zeigen Sie sich wissensdurstig und lernbereit!

DAS PARADOX DES PRINZIPS

Es mag Ihnen sonderbar vorkommen, doch das Paradox dabei ist:  Wenn Sie es ernst damit meinen, die Verantwortung für eine Beziehung auf sich zu nehmen, wird die andere Person in den meisten Fällen auch die Entscheidung treffen, Verantwortung zu übernehmen. Infolgedessen wird sich die 100/0-Beziehung schnell in Richtung von beinahe 100/100 verschieben.  Sobald das geschieht, kommt es für die betroffenen Personen, ihre Teams, ihre Unternehmen und ihre Familien zu wahren Durchbrüchen.

 


 

100prinzip

Dies ist möglicherweise das wichtigste Buch, das Sie jemals lesen werden. Es eignet sich auch vorzüglich als Geschenk für Ihre Freunde und Verwandten und für die Mitglieder Ihres Teams am Arbeitsplatz.

5 Stern

100 %
3 Rezension(en)

4 Stern

0 %
0 Rezension(en)

3 Stern

0 %
0 Rezension(en)

2 Stern

0 %
0 Rezension(en)

1 Stern

0 %
0 Rezension(en)

Hinterlasse ein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte deine Zufriedenheit*

Von 03 Rezensent(en)

  • Carmen Lesjak

    Wann bieten Sie dieses Buch zum Kauf an?

    Herzlichen Gruß
    Carmen Lesjak

    8. Februar 2015
  • Angelika Hanke-Schramm

    Da ich Menschen, wenn ich sie kennen lerne in eine bestimmte Schublade stecke, ist es mir oft nicht möglich meine Beurteilungen zu revidieren. Ich kenne meine Fehler und habe tüchtig daran zu arbeiten wie oben schon beschrieben.
    Man sollte dennoch seine Identität nicht aufgeben und seine eigene, über die Jahre hinaus gewachsene
    Persönlichkeit wahren und sie weiter formen.
    Der Glaube an Gott oder an etwas anderem, vorbildhaften, spielt für mich eine große Rolle

    Ihre
    Angelika Hanke-Schramm

    7. Februar 2015
  • Joachim Seidler

    DerAnfang einer guten Beziehung…

    7. Februar 2015
DALL·E 2024-05-22 22.07.18 – An illustration for the phrase ‘An deiner Erfolgsgeschichte arbeiten_ Ein pragmatischer Leitfaden für Vielbeschäftigte.’ A busy professional is seen m

An deiner Erfolgsgeschichte arbeiten: Ein pragmatischer Leitfaden für Vielbeschäftigte

Erfolg ist nicht nur eine Pokal am Ende eines Rennens, sondern auch das Adrenalin, das bei jedem Schritt durch deine Adern fließt. Für diejenigen unter uns, die sich in der schnelllebigen Welt des Berufsalltags zurechtfinden müssen, ist die Entwicklung einer Erfolgsmentalität nicht nur hilfreich, sondern unerlässlich. Lassen wir den Fachjargon einmal beiseite und kommen wir direkt zum Kern dessen, was

weiterlesen »
earl-nightingale-attitude-the-magic-word-bob-proctor

EINSTELLUNG: Die Entscheidung, die deinen Erfolg bestimmt

Unsere Einstellung zum Leben bestimmt die Einstellung des Lebens zu uns. Earl Nightingale Wenn wir uns mit dem Thema Einstellung befassen, sollten wir uns die folgenden Definitionen bewusst machen: Kreisläufe sind ein natürlicher Teil des Lebens. Auf der Erde gibt es die Jahreszeiten, den Auf- und Untergang von Sonne und Mond und Ebbe und Flut. Du wirst dich nicht die

weiterlesen »
catalin-pop-noydSJIWMSg-unsplash

Einfache Tipps für ein erfolgreicheres Leben – Teil 2

4. Glaub daran – es ist möglich! Früher glaubten Wissenschaftler/innen, dass der Mensch auf Informationen reagiert, die von außen in den Kopf strömen. Heute weiß man jedoch, dass wir auf das reagieren, was unser Gehirn auf der Grundlage früherer Erfahrungen erwartet. Der Verstand ist ein so mächtiges Instrument, dass er uns praktisch alles vermitteln kann, was wir wollen. Du musst

weiterlesen »
Weitere Lesenswerte Beiträge
Bob Proctor

Geld muss zirkulieren

Eine dritte Sache, die Sie über Geld wissen sollten: Es hat nur Wert, solange es benutzt wird. Sobald es aus dem Verkehr gezogen wird, ist es wertlos wie alte Zeitungen oder leere Bierdosen, die auf dem Dachboden liegen. Um dieses Prinzip verständlich zu machen, erzähle ich Ihnen folgende Geschichte: Bei mir zu Hause steht ein silberner Maßkrug auf dem Regal,

weiterlesen »
post_ziele

Wie man sich Ziele setzt

Wenn man sich ein Ziel setzt sollten Sie folgende Regeln beachten: Die erste lautet, dass das Ziel vorstellbar sein muss. Das heißt, sie müssen es sich im Geiste vorstellen können und es vom Konzept her für möglich halten. Die zweite lautet, es muss glaubwürdig sein. Sie müssen glauben, dass Sie es tun können. Zum Beispiel, wäre es für nicht glaubwürdig,

weiterlesen »
Geld ist nur eine Vorstellung

Geldverdienen leicht gemacht

Fast alles, was man Ihnen übers Geldverdienen beigebracht hat, ist so weit von der Wahrheit entfernt, dass es schon fast ans Komische grenzt. Geldverdienen hat nichts mit Alter, formeller Ausbildung, Geschlecht oder geografischer Herkunft zu tun. Es hat auch nichts mit bisherigen Erfahrungen oder intellektuellen Fähigkeiten zu tun. Es gibt Analphabeten, die es bis zum Multimillionär gebracht haben, und absolute

weiterlesen »